Freitag, 29. Mai 2015

Maulwurf Pauli

Den "Pauli" hab ich schon längere Zeit bei mir herumliegen.
Irgendwie wurden wir anfangs keine Freunde. Ich hatte ihn mal bei einer größeren Stoffbestellung mit dabei und wusste nicht sorecht was ich mit ihm anfangen sollte.

Der Hype, der um ihn gemacht wurde, war mir völlig unbegreiflich......
Ich mein, ja er ist schon sehr süss und ja, die Qualität ist traumhaft, und ja er ist schon ein Hingucker.....

Hust, ähm ja, wie ihr hört und seht sind Pauli und ich schlussendlich doch Freunde geworden und je länger ich ihn mir ansehe, desto besser gefällt er mir.
Ich glaube bald werde ich auch ein "Pauli-Groupie" :-))



Zwar hab ich ihn nicht für meinen Herrn F. benutzt, sondern ein Set in gr. 62 daraus genäht.
Für einen 3Jährigen war er mir dann doch zu babyhaft.











Schnitt: Oberteil: Trotzkopf mit kurzen Ärmeln
Hose: aus irgendeiner Ottobre
verlinkt: made4boyskiddikram und  create in austria

lg aus Wien und ein schönes Wochenende

Fetschis Mama

Kommentare:

  1. Eine tolle kombi! Mir geht es ähnlich, ich mag den stoff, aber hab mich noch nicht so dran getraut, weil ich ihn schwer zu kombinieren und doch sehr heftig finde. Bei dir ist es gut gelungen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Pauli.. .ursprünglich Krtec total gerne, denn es gab da als ich klein war (und da ist schon ziemlich lange her) eine tschechische Zeichentrickserie in schwarzweiß... und ein paar Bücher aus der Zeit gibt es auch noch... vermutlich eine Rarität heute .... dass man wieder so einen Hype daraus gemacht hat, kann ich ehrlich gesagt auch nicht verstehen, auch wenn er süß ist.... dein Outfit ist jedenfalls gelungn
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!
      Finde allgemein die Hysterie um gewisse Stoffe vollkommen ubertrieben... aber bitte, jedem das seine :-))

      Löschen