Dienstag, 11. Oktober 2016

Kapuzentunika

Heute kamen wir wieder zum fotografieren und jetzt zeige ich euch unsere Resultate.
 Die Kapuzentunika ist schon vor Püppis Geburt entstanden und wartete bis zum heutigen Tag in der Kommode auf ihren Einsatz. 

Ich bin ja nicht so ganz der Freund von Kapuzen bei Babykleidung. Irgendwie sind sie ja schon unpraktisch....aber finde sie doch zu süss um sie wegzulassen. :-)

Genäht wurde die Tunika nach einem Ottobre-Schnitt. Wieder in Gr. 62. Von der Breite her wird sie es noch einige Zeit tragen können, von der Länge her wird es später wohl eher ein Leiberl und weniger Tunika/Kleid sein, aber das macht ja nichts. Mir ists lieber sie kanns länger anziehen als zu kurz. 












 Schnitt: Ottobre 1/2015 (Wildcats)
Material: Sweat(angeraut) Muster und Sweat Uni(angeraut)aus dem Stoffkeller


Schönen Nachmittag noch!!!


Kommentare:

  1. Ui, das ist sehr sehr süß geworden! Toller Stoff und schöne Fotos von der Kleinen! Zum Krabbeln ists ja sowieso besser, wenn die Kleidchen nicht so lang sind, sonst bleiben die Knie noch drauf hängen. ;) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! und ja, dass mit der Länge stimmt wohl, obwohl Püppi noch nicht wirklich "krabbelfähig" ist ;-)

      lg Kathi

      Löschen